Rikn (رکن) bedeutet „Säule“ oder auch „Fundament“ und kommt in den êzîdîschen Texten mehrfach im Kontext des Schöpfungsmythos vor. Beispiel:

Kire rikn û rikinî, – Die Säule (Fundament) wurde gelegt,
Dur bi heybetê hincinî,  – Die Urperle zerberstete aus Ehrfurcht
Taqet nema hilgirî – Sie hatte keine Kraft mehr durchzuhalten

This entry was posted in . Bookmark the permalink.