Pengiya bedeutet „(sich) ansammeln“ oder auch „(sich“ auffüllen“. 

Beispiel aus dem Qewlê Afirandina kinyate: 

Ava ji durê diweriya – Wasser floss aus der Perle
bû behir û pengiya – Es wurde zum Meer und füllte sich
Padşê min merkeb dibest û nav geriya – Mein König bestieg ein Schiff und fuhr darin umher

This entry was posted in . Bookmark the permalink.