Enzel beschreibt im êzîdîschen Schöpfungsmythos einen raum- und zeitlosen Zustand, der als Sphäre hinter der profanen bzw. materiellen Welt gesehen werden kann. In diesem Zustand existierte nur der Schöpfer-Gott.

 

This entry was posted in . Bookmark the permalink.