Art. Nummer Autor Datum
27  Hayrî Demir 13.08.2011

Name

Kurd. „Bazinbar“, dt. „Armband“.

Bedeutung

Das Bazinbar wird zum Çarşema Sor (1. April im êzîdîschen Kalender) von êzîdîschen Würdenträgern, in der Regel von einem Pêşîman, an die Êzîden verteilt. Zudem bringt der Würdenträger Wasser aus der Kanîya Sipî (dt. „Weiße Quelle“) mit. Das Bazinbar ist ein mit Baumwollfäden zusammengeflochtenes Band. Traditionell wird das Bazinbar in den Farben Rot und Weiß getragen. Das Bazînbar soll seinen Träger vor Unglück und Unheil beschützen.

One thought on “Bazinbar – Frühlingsband

  1. Pingback: Êzîden begehen weltweit Neujahr – ÊzîdîPress

Comments are closed.